Hochzeitsplanung

Hochzeitskarten selbst gestalten – Tipps und Tricks

Bei der Planung einer Hochzeit sind viele Details zu beachten. So auch bei der Gestaltung der Hochzeitskarten. Vorgefertigte Karten sind dem Brautpaar aber oft nicht persönlich genug. Deswegen zeigen wir dir hier, welche Möglichkeiten es beim Designen der Hochzeitskarten gibt.

Was ist der Vorteil beim selbst gestalten der Hochzeitskarten?

Um Eurem großen Tag einen ganz persönlichen Stil zu verleihen, bedarf es einiges an Planung. Durch das Design der Karten kann den Gästen schon im Vorfeld gezeigt werden, in welche Stilrichtung die Feier gehen wird. Es hilft außerdem dabei der Veranstaltung einen roten Faden zu verleihen und somit eine einheitliche Linie zu fahren.

Welche Designvarianten gibt es?

Bei der Auswahl des Designs stehen unzählige Varianten zur Verfügung. Um einen Überblick zu bekommen, haben wir ein paar davon zusammengestellt:

  • Vintage
  • Romantisch-verspielt
  • Boho-Look
  • Geblümt
  • Schlicht
  • Edel

Zusätzlich zum Oberthema des Designs steht Euch natürlich ebenso offen, welches Farbschema Ihr verfolgen wollt.

Wie können DIY Elemente zur Verschönerung der Karten eingebaut werden?

DIY Elemente helfen dabei den Hochzeitskarten einen noch individuelleren Touch mitzugeben. Auch an dieser Stelle kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Im Folgenden haben wir diverse Ideen zur Verschönerung der Hochzeitskarten aufgelistet.

Die besten Ideen zum Verschönern der Hochzeits-Einladungskarten

  • Die Karten können mit einer Spitzenborte versehen werden, um einen Vintage Look zu kreieren.
  • Um mehr Details zu schaffen, können kleine Anhänger an den Karten angebracht werden. Auf diesen können zum Beispiel Eure Initialen stehen. Sie können mithilfe einer Kordel an der Karte befestigt werden.
  • Aufklappbare Karten können mit Schleifenband umwickelt werden, um sie so geschlossen zu halten.
  • Schlichte Umschläge lassen sich prima mit den passenden Aufklebern aufwerten.

Wo können die Hochzeitskarten gedruckt werden?

Wie so vieles heutzutage lassen sich auch Hochzeitskarten bequem im Internet designen und drucken. Schaust Du Dich genauer um, wirst Du schnell feststellen, dass es eine Vielzahl von Anbietern auf dem Markt gibt. Die bekanntesten sind unter anderem:

  • kartenmacherei.de
  • planet-cards.de
  • carinokarten.de

Natürlich kannst du Deine Hochzeitskarten auch heute noch offline in einer Druckerei anfertigen lassen. Das ergibt vor allem dann Sinn, wenn der direkte Kontakt zu den Fachleuten gewünscht wird. Informiere dich hierfür ganz einfach über Druckereien und Copy Center in Deiner Nähe.

Welche Formulierung und welchen Text schreibe ich auf meine Hochzeitskarten drauf?

Die richtigen Worte zu finden ist oftmals nicht ganz einfach. Aus diesem Grund wollen wir Dir Beispiel-Formulierungen für diverse Arten von Hochzeitskarten zur Inspiration mit auf den Weg geben.

Text für Save the Date Karten

Beispiel 1

Save the Date – wir sagen JA!
Name & Name heiraten am xx.yy.zzzz
Wir laden Euch herzlich ein dabei zu sein.
Infos zu Ort und Zeit findet Ihr schon bald in Eurem Briefkasten.

Beispiel 2

Save the Date – Wir heiraten!
xx.yy.zzzz wird unser Tag und ihr sollt dabei sein!
Bitte haltet euch den Tag frei.
Infos zu Ort und Zeit folgen schon bald.
Name & Name

Text für Einladungskarten

Beispiel 1

Name & Name sagen JA!
Wir laden euch herzlich ein uns auf dem Weg in die Ehe am xx.yy.zzzz zu begleiten.
Die kirchliche Trauung beginnt um [] Uhr in der [] Kirche.
Adresse der Kirche
Im Anschluss wollen wir ab [] Uhr in der Gaststätte [] mit euch feiern.
Adresse der Gaststätte
Um uns das Planen zu erleichtern bitten wir um Antwort bis zum xx.yy.zzzz
Angabe Telefonnummer

Beispiel 2

„Trauspruch“
Am xx.yy.zzzz geben wir uns das JA-Wort!
Zu diesem Anlass laden wir euch herzlich ein.
Die Trauung findet um [] Uhr in der [] Kirche statt.
Zur anschließenden Feier ab [] Uhr geht es zur Gaststätte [].
Adresse der Gaststätte
Wir freuen uns auf euer Kommen und bitten um Rückantwort bis zum xx.yy.zzzz
Name & Name

Text für Dankeskarten

Beispiel 1

Wir sagen DANKE!
Ohne euch wäre dieser Tag nicht annähernd so perfekt gewesen.
Es war wunderbar unsere Hochzeit mit so tollen Gästen, lieben Glückwünschen und unvergesslichen Momenten zu feiern.

Beispiel 2

Ihr Lieben,
wir wollen uns von ganzem Herzen für die ganzen Glückwünsche und die tollen Geschenke bedanken.
Ihr habt diesen Tag durch eure Anwesenheit und die kleinen Überraschungen zu etwas ganz besonderem gemacht.

Text für Change the Date Karten

Beispiel 1

Liebe Gäste,
aufgrund der aktuellen Ereignisse müssen wir unsere Hochzeit leider verschieben!
Der neue Termin ist der xx.xx.xxxx
Claudia & Paul

Wie können ausgefallene Textformate und Schriftarten eingebaut werden?

Bei der Gestaltung von Hochzeitskarten dreht sich alles um die Individualisierung. Daher ist auch das Format der Texte ausschlaggebend. Langweilige Schriftarten waren gestern, heute ist Kreativität gefragt.

Der Fancy Text Generator ist ein online Generator für tolle und ausgefallene Schriftarten. Dieser hilft dir dabei deinen Text nach Belieben zu gestalten und zu generieren. Die Seite bietet eine Vielzahl an Schriftarten an – und das völlig kostenlos!

Wo gibt es digitale Einladungskarten?

Mittlerweile gehen viele Brautpaare dazu über statt teurem und nicht immer umweltschonendem Papier nur noch digitale Save-the-Date Karten und virtuelle Hochzeitseinladungen zu verschicken. Das spart Papier, Porto und Zeit.

Auch per WhatsApp lassen sich einfach digital generierte Karten versenden.

Im Online-Editor von HochzeitDIY gibt es schöne vordefinierte Designs aus denen ihr euch einfach und schnell eigene Karten generieren könnt – z.B. auch Save the Date Karten zum selbst drucken!

Wann sollten die Hochzeitskarten verschickt werden?

Eine Hochzeit ist ein großes Event, bei dem man möglichst jeden der geladenen Gäste dabei haben möchte. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert die Save the Date Karten bereits sechs bis neun Monate vor der Feier zu verschicken, sodass sich die Gäste den Termin vormerken können.

Solltet ihr keine Save the Date Karten verschicken wollen, sollten die Einladungskarten sechs Monate vor der Hochzeit bei Euren Gästen eintrudeln. So haben die Gäste genügend Zeit auf die Einladung zu antworten.

Falls ihr die Location und beispielsweise mögliche Übernachtungsmöglichkeiten erst in der Einladung verkünden wollt, denkt daran dass viele Hotels und Gasthäuser an beliebten Wochenenden schnell ausgebucht sind.

Comment here